Qlik Sense Daten-Architekt

 

Lerne, wie Du in Qlik Sense optimale und schnelle Datenmodelle erstellst.

Jetzt buchen!

Deutsche Kursunterlagen

Alle begleitenden Kursunterlagen, sowie das Training selbst sind natürlich in Deutsch. So kannst Du Dich voll und ganz auf die Inhalte des Trainings konzentrieren.

Virtuelle Trainingsumgebung

Du bekommst Zugang zu unserer virtuellen Trainingsumgebung in der alle für Deine praktischen Übungen  vorbereitet ist. Du brauchst Dich um nicht zu kümmern.

Reales Szenario

Das gesamte Training basiert auf einem realen Szenario, wie es häufig in der Praxis vorkommt. So lernst Du alle Schritte von Anfang an, von der Planung bis zum fertigen Ergebnis.

Zertifizierte Trainer

Unsere Trainer sind nicht nur auf alle Qlik Produkte, sondern auch als Qlik Trainer zertifiziert. Wir unterrichten als offizieller Trainingspartner seit 2008 die offiziellen Qlik Trainings.

80% Praktische Übungen

Damit Du den Umgang mit der Qlik Software schnell erlernst, bestehen unsere Trainings auf sehr vielen praktischen Übungen, die Dir alle Schritt für Schritt erklärt werden.

Aufgabenheft

Zusätzlich zu den Kursunterlagen in denen alles ausführlich mit Screenshots erklärt ist, bekommst Du ein Aufgabenheft mit allen Übungen zum Nachlesen.

Vor Ort Training

Das klassische Vor Ort Training kann in unserem Schulungsraum in Hamburg stattfinden, oder bei Dir vor Ort in einem geeigneten Schulungsraum mit Internet.

Online Training

Alle Trainings können auch online stattfinden. Unsere Technik ist auf dem neuesten Stand und es ist genauso wie ein Vor Ort Training, nur eben online.

Inhalte des Qlik Sense

Daten-Architekt Trainings

Grundlagen

Wir starten in diesem Training mit den Grundlagen der Datenmodellierung in Qlik Sense.

Dabei sprechen wir über das Rollenkonzept, die Aufteilung der Apps, das DAR-Prinzip und über ein geeignetes Anforderungsdokument.

Also alles, was Du gleich zu Beginn Deines Projekts beachten solltest.

Hub und Dateneditor

Du lernst das Hub kennen und den Dateneditor, in dem Du das Skript zum Laden, Transformieren und Aggregieren der Daten erstellst.

Der mächtige Dateneditor in Qlik Sense kann eine Menge und Du wirst alle Grundlagen und wichtigen Techniken zur Datenmodellierung im Laufe des Trainings kennenlernen, wenn wir das Skript gemeinsam Stück für Stück erweitern.

Synthetische Schlüssel

Während Du die ersten Tabellen, Felder und Daten in Deine neue Qlik Sense App lädst, stolperst Du sehr schnell über die synthetischen Schlüssel. Sie sind Pfui und Du lernst, warum Du sie unbedingt vermeiden solltest.

Du lernst verschiedene Methoden kenn, wie man die synthtischen Schlüssel vermeiden kann und wann genau welche Methode die richtige ist.

So verhinderst Du, dass Deine App langsam und träge wird. 

Ansicht des Datenmodells

Auch wenn sie so unscheinbar und simpel wirkt, ist die Ansicht des Datenmodells eines der wichtigsten Instrumente in Deiner Qlik Sense App, denn hier bekommst Du immens viele wichtige Informationen zur Struktur Deines Datenmodells und zur Integrität Deiner Daten.

Wenn eine neue Tabelle geladen wird, überprüfen wir als erstes das Datenmodell und Du lernst, die wichtigen Informationen richtig zu interpretieren.

Struktur

Wer arbeitet gerne in einer unaufgeräumten Werkstatt? Wahrscheinlich niemand. Alles muss man suchen, weil nichts dort ist, wo es hingehört. Alles ist kreuz und quer durcheinander.

Das kann Dir in einem Qlik Skript auch schnell passieren, darum lernst Du, wie Du Dein Skript sauber strukturieren und ordnen kannst.

Dafür lernst Du die Abschnitte und die Kommentare kennen, die Dir bei einer übersichtlichen Struktur Deines Skripts helfen.

Datenverbindungen

Was auch immer Du an Daten in Dein Skript laden möchtest, Du brauchst eine Datenverbindung - die lernst Du in diesem Training kennen.

Qlik Sense kann eine Menge an verschiedenen Datenquellen anzapfen und die Daten laden - dafür muss Qlik Sense natürlich mit der Datenquelle korrekt kommunizieren.

Wir werden Daten aus einer Datenbank und verschiedenen Dateien laden, darunter Excel-, Text- und XML Dateien.

Daten transformieren

Eine sehr wichtige Technik beim Laden der Daten ist die Transformation. Fast nie sind die Daten so in der Datenquelle gespeichert, wie sie für die Analyse benötigt werden.

Hinzu kommt, das Qlik Sense die Daten systemübergreifend lädt und in jedem System sind die Daten wieder anders gespeichert.

Du lernst in diesem Training die grundlegenden Techniken der Datentransformation in Qlik Sense und wann welche Methode angewendet werden sollte.

Daten aggregieren

Neben der Transformation ist auch die Aggregation der Daten manchmal ein wichtiges Werkzeug. Auch wenn Qlik Sense die Aggregation der Daten meistens an der Oberfläche macht, muss manchmal auch schon beim Laden der Daten eine Aggregation erfolgen.

Du lernst, in welchen Situationen eine Aggregation notwendig ist und wie Du sie im Qlik Sense Skript am besten umsetzen kannst.

Mehrschichtiges Ladesystem

Ähnlich wie in einem Data Warehouse (DWH) macht es auch in Qlik Sense Sinn, die Daten mehrschichtig zu laden.

Dabei gibt es eine Ebene für die Extraktion der Daten, eine Schicht für die Transformation und Aggregation und dann folgt die Bereitstellung der Daten für alle Apps.

So sollen fehlerhafte Daten, doppelte Berechnungen und unnötige Ladezeiten vermieden werden.

Du lernst in diesem Training die Best Practices und wie Du einen optimalen Datenfluss erzeugen kannst.

Dabei lernst Du auch die QVD-Dateien kennen, die Kern dieser Praxis sind.

Performance Optimierung

ein sehr wichtiges Thema sind die Best Practices für eine optimale Performance auf Deinem Qlik Sense Server - und da kannst Du als Daten-Architekt eine Menge zu beitragen.

Du lernst, worauf Du unbedingt achten solltest und wie Du Probleme in der Performance mit optimalen Datenmodellen und Ladeprozessen vermeiden kannst.

Da Qlik Sense eine In-Memory Technologie verwendet, ist einiges anders, als Du es vielleicht von relationalen Datenbanken gewohnt bist. Auf diese Unterschiede werden wir eingehen.

Workflows der Entwicklung

Deine App ist fertig - was nun?

Du wirst lernen, wie der Entwicklungs-Workflow in Qlik Sense konzipiert wurde und wie Du Apps in Streams veröffentlichen kannst. Auch, wie Du produktive Apps weiter entwickeln und dann neu veröffentlichen kannst.

Section Access

Unser letztes Thema wird der Section Access sein, der in der Praxis auch immer erst ganz zum Schluss implementiert wird.

Der Section Access steuert den u.a. den Zugang zur App, aber vor allem, wer in der App welche Daten sehen darf.

Wenn nicht alle Analysten alle Daten der App sehen dürfen, sonder je nach User nur einen Teilbereich, steuert genau das der Section Access.

Du lernst, wie der Section Access funktioniert, wie Du ihn planst und wie Du ihn in Dein Datenmodell integrierst.

Termine

Für alle Online- und Termine in Hamburg, findest Du hier die aktuellen Termine.

Finde jetzt Deinen Trainingstermin!

Dein Ergebnis nach diesem Training

Grundlagen

Du kennst die Grundlagen der Datenmodellierung kannst sie für Deine Datenmodelle berücksichtigen und anwenden.

Dateneditor

Du beherrscht die Assistenten im Dateneditor um Ladebefehle zum Laden und Transformieren der Daten zu erstellen.

Synthetische Schlüssel

Du verstehst, warum synthetische Schlüssel entstehen und kannst das verhindern, damit Deine App nicht langsamer wird.

Datenmodell

Die vielen Informationen aus dem Datenmodell kannst Du verstehen und so die Integrität Deines Datenmodells analysieren.

Struktur

Du weißt, warum ein strukturiertes Skript und Kommentare wichtig sind und kennst die Qlik Sense Funktionen dafür.

Datenverbindungen

Die verschiedenen Datenquellen kannst Du über Datenverbindungen anzapfen und kennst die Ladebefehle für Datenbanken und Dateien.

Transformieren

Die geladenen Daten kannst Du im Skript transformieren und mit Join und Concatenate im Qlik Sense Datenmodell zusammenführen.

Aggregieren

Du weißt, in welchem Fall Daten im Skript aggregiert werden müssen, wie genau Du das im Qlik Sense machen kannst und worauf Du achten musst.

Datenfluss

Du kennst das mehrschichtige Datenmodell und weißt, wie Du es mit QVD-Generatoren für Deine Qlik Sense Umgebung anwenden kannst.

Performance

Du hast die Grundlagen für eine optimale Performance verstanden und kennst die Techniken, die Du für Dein Datenmodell dafür anwenden kannst.

Workflows

Du kennst den Qlik Sense Workflow für produktive Apps und solche, die noch in der Entwicklung sind. Du kannst Außerdem Apps veröffentlichen.

Sicherheit

Damit jeder Anwender nur die Daten sieht, die er sehen darf, kannst Du den Section Access anwenden und weißt, wie Du die Berechtigungen verteilst.

Buche jetzt Dein Online Training

und lerne, wie Du optimale Qlik Sense Datenmodelle gestalten kannst.

Jetzt buchen!

Preise für das 

Qlik Sense Daten-Architekt Training

 

Wir bieten drei verschiedene Varianten für dieses Training an.

Trainingsraum

2.250,00 €

pro Teilnehmer zzgl. MwSt.

  • Dauer: 3 Tage
  • Zertifizierter Trainer
  • Bei uns in Hamburg
  • Virtuelle Trainingsumgebung
  • Deutsche Schulungsunterlagen
  • Max. 8 Teilnehmer pro Tag
  • Anreise und Übernachtung sind nicht im Preis enthalten
Jetzt buchen

Online

1.950,00 €

pro Teilnehmer zzgl. MwSt.

  • Dauer: 3 Tage
  • Zeritifizierter Trainer
  • Online Teilnahme
  • Virtuelle Trainingsumgebung
  • Deutsche Schulungsunterlagen
  • Headset und zwei Monitore werden empfohlen
  • Eine gute Internetverbindung der Teilnehmer ist erforderlich
Jetzt buchen

Individuell

8.985,00 €

zzgl. MwSt.

  • Dauer: 3 Tage
  • Zertifizierter Trainer
  • Vor Ort in Deiner Firma
  • Virtuelle Trainingsumgebung
  • Deutsche Schulungsunterlagen
  • Bis zu 10 Teilnehmer pro Tag
  • Reisekosten des Trainers werden seperat berechnet
Jetzt buchen

Möchtest Du auch  optimale und schicke Oberflächen gestalten?

 

In unserem Qlik Sense Designer Training lernst Du, wie Du schnell und einfach Dashboards und Analysen nach dem DAR-Prinzip erstellen kannst.

Das Training basiert auf einem realen Szenario und Du lernst alle wichtigen Objekte wie Tabellen, Diagramme, Karte und Filter kennen.

Wie alle unsere Trainings gibt es sehr viele praktische Übungen, denn nur durch das Ausprobieren lernst Du am besten.

 

Mehr erfahren

Häufige Fragen zu diesem Training

Hast Du noch Fragen?

 

Schicke uns Deine Kontaktdaten und wir nehmen so schnell wie möglich Kontakt mit Dir auf.

Natürlich kannst Du Dein Training auch per Auftrag buchen - dafür schicken wir Dir gerne ein offizielles Angebot an Deine Firma.

Auch alle Fragen zu den Kursinhalten beantworten wir Dir gerne.

Vielleicht möchtest Du auch ein angepasstes Training oder einen Workshop basierend auf Deinen Daten? Das machen wir auch gerne.

Sprich uns einfach an.

Bitte kontaktiert mich!

Trage kurz Deine Daten ein und wir werden so schnell wie möglich Kontakt mit Dir aufnehmen.

Wir senden keinen Spam.